14 Gedanken zu „PERRY RHODAN WEGA ONLINE ABEND“

  1. AD ADTRA

    liebe Fans and Friends. Ich bin eigentlich mit fast 50 zum 60. von Perry Rhidan froh wieder oder eigentlich erst, dabei zu sein. Denn ich bin ein Kind der 70er und habe durch meinen schon verstorbenen Papa, als Kind bereits Perry Rhodan kennen gelernt durch die Hödpiele von Europa damals. Leider gefiel mir damal Comander Perkind besser und ich verfiel mehr den Filmen und Fehrnsehserien mit SRAR TREK, Mondbadis Alpha und dem ganzen SciFi-Boom dieser Zeit. Ich kam nie über den 1. Solberband, den ich von meinem Kusin bekam, hinazs. Sicher lag dies auch an meiner Lese und Rechtschreibschwäche in Form einer bestimmten Form der Legasthenie.
    Mein Vater Gründete zwar schon in den frühen 60er in seinem Gymnasium einen Perry Rhodan Lesezirkel, doch ich kam erst mit Band 3000 erst wieder so richtig dazu. Ich bin dankbar das wir heute eine richtige kleine Perry Rhodsn Familie sind.
    Leider kann ich zu WEGA noch nicht viel sagen, denn ich bin absoluter Fan der Hörbpcher dennoch sammle ich mit Leidenschaft die Heftchen, bis ich es lomplett und ohne Spoiler hören kann. Ich lass mich also überraschen. Alles wo von ich weiß ist das Saagen umworbene Rätseldet von WEGA.

  2. Hallo liebe PR-Fangemeinde,

    die Miniserie WEGA ist ebenso interessant, wie die beiden anderen Miniserien MISSION SOL und MISSION SOL 2. Es gibt gute und sehr gute Heftchen. Insgesamt ist die Serie bisher so unterhaltsam, dass ich eine weitere Miniserie definitiv auch lesen würde. Mal schauen, was an dem Online Abend so erzählt wird.

    Ad Astra
    Jürgen

  3. Hallo ihr da draußen, vor mit, noch ungelesen, liegt der Band 5: Die Mission des Wurms.
    Mein bisheriges Fazit: Na ja, was sicherlich bei aller Wertschätzung für die Autoren daran liegt, dass Perry himself kaum in einer „Neben“Serie ableben wird, das gilt auch für Bully und erst recht für Gucky (der wird doch nicht schon wieder einen Aufschrei der Fans verursachen wollen?).
    Bleibt nur Wetherby übrig, und da wollte ich nicht mir Roman wetten.
    Bin sehr interessiert am onlineabend, eher als Zuschauer, was zum Teil auch meinem mangelhaften technischen Kenntnissen geschuldet ist.
    Na dann mal bis zum Abend und bleibt alle gesund.
    Ad astra

      1. Äh….
        Gute Frage, grübel grübel und studier.
        Okay, war eine nicht so gut durchdachte Bemerkung von mir, vergiss es.
        Sorry!

  4. Hallo
    Meine Bewertung gilt bis Anfang anfang band 4 weiter habe ich noch nicht gehört.
    positiv die Rückblicke zur dritten Macht,sehr gut gemacht,spannend und immersiv,negativ die gegenwartshandlung auf dem Planeten,teilweise sehr abgedreht und surreal.ich bin gespannt,wies weitergeht. Bis jetzt schulnote 3-

  5. Ja hallo,
    ich muss ehrlich gestehen das ich bis heute noch gezögert habe und eigentlich warten wollte bis die Wega im Audioformat auf Audible zu haben ist. Der Player von Amazon ist halt leider unschlagbar.
    Nun kam heute die Mail von Roman mit der Bitte um Kommentare also hab ich mir kurz den ersten Band als eBook gekauft und „leider“ direkt angefangen zu lesen.
    Was soll ich sagen, ich habe nicht sehr viel Schlaf bekommen heute Nacht 🙂
    Wunderbar zu lesen, ging wie gesagt am Stück weg. Ich werde nun ein wenig Schlaf nachholen und mir die nächsten Bände auch noch holen.
    Ich freue mich aber trotzdem noch darauf das die Wega irgendwann hoffentlich bei Audible zu bekommen ist. Da ich momentan, aufgrund ständiger Geschäftsreisen, dazu übergegangen bin viel mehr zu hören als zu lesen.
    In dem Sinne
    Ad Astra
    Rüdiger Curcaryen Wulf

    1. Hi, Rüdiger.
      Freut mich, dass dich mein Mail motiviert hat, es jetzt schon zu lesen, bevor du hörst
      Ich hoffe, du bleibst dran, dann können wir am Online Abend bis Band 8 über die Serie plaudern

  6. Hallo ihr lieben,
    mein Name ist Nadine und ich bin erst ganz neu dabei. Ich bin 31 und habe erst mit Band 3100 so richtig angefangen die EA auch zu lesen. Seit Band 200 las ich eher NEO. Leider konnte ich noch nicht so richtig in WEGA einsteigen und hab nur am Rand mit bekommen um was es geht. Will nicht spoilern. Ich finde jedoch die Idee der Online-Abende und Stammtische super. Darum freu ich mich auf den WEGA-Abend, obwohl ich das Gefühl habe, dass die Zeit insgesamt etwas knapp bemessen mit all den Autoren. Doch ich lass mich überraschen.

    Alles Liebe
    Nadine

    1. Ja, wird spannend bei all den vielen Kollegen. Ich hab da ein paar Ideen, wie wir die Zeit gerecht aufteilen 🙂
      CYA
      Roman

  7. Hallo,
    bin seit Band 587 PR-Leser und habe alle Hefte und TBs.
    Geb zu nicht immer alle gelesen, weil man hat ja seine Lieblingsautoren/innen und manche die man nur
    rasch durchblättert.
    Seit drei Jahren höre ich auf meiner Autofahrt in die Arbeit die Serie mit den Silberbandeditionen als Hörbuch von Anfang an nochmal, bin jetzt bei Band 88.
    PR bereitet mir Vergnügen, aber zu ernst nehme ich es auch nicht.
    Natürlich gibt s auch immer wieder philosophische Passagen.

    Bin 59 Jahre alt, Universitätsprofessor seit 2016, zuvor in Foschung und Entwicklung von Berg- und Tunnelbaumaschinen – also Techniker ,-).

    Die WEGA Serie lese ich mit großem Vergnügen und warte immer schon auf die Fortsetzung in zwei Wochen – wie damals mit der Heftserie bei meinem Leseeinstieg.

    Alles Gute, dem Autorenteam vielen Dank.
    Nik Sifferlinger
    >>
    >> —

    1. Hi Nik.
      Freut mich, dass die dir WEGA-Serie so gut gefällt. Ich hoffe, das bleibt bis zu Band 12 so 🙂
      CYA
      Roman

  8. Hallo ich bin etwas zurück in der Serie obwohl ich sie schon 30 Jahre Lese aber die Vorschau macht Lust auf Mehr. Gruß Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.