Archiv der Kategorie: Perry Rhodan

Neuigkeiten rund um die Perry Rhodan Serie

Drei Fragen zur Weihnachtsaktion an STELLARIS-Redakteur Olaf Brill


Alexandra Trinley: Wer ist dieser Roman Schleifer, von dem die Stellaris-Story Nr. 66 stammt – hat man von dem schon mal was gehört?

Olaf Brill: Ha ha, sehr witzig. Roman ist ja aus der PERRY RHODAN-Welt nicht mehr wegzudenken. Jeder, der in diesem Jahrzehnt mal auf einem Con war, kennt ihn. Er hat schon mehrere Romane für die PERRY RHODAN-Miniserien geschrieben, und tauchte sogar schon mal in einem Roman als Figur und auf einer Innenillu auf. Er ist auch der Autor, der bisher die meisten STELLARIS-Geschichten geschrieben hat, und manchmal denkt er sich dazu irgendeine besondere Aktion aus.

Letztes Jahr hat Roman aus ein und derselben Ausgangssituation zwei völlig unterschiedliche Storys entwickelt. Die eine hab ich in der STELLARIS-Reihe veröffentlicht, sozusagen die „offizielle Version“, die „Alternativversion“ erschien zeitgleich in der SOL.

Alexandra Trinley: Und wie kam es zur diesjährigen Weihnachtsaktion?

Olaf Brill: Das war natürlich Romans Idee. Zuerst hat er die Idee an mich herangetragen, eine Geschichte zu schreiben, die zur Weihnachtszeit passt. Ich guckte in den Kalender, sah, dass in der Nikolauswoche ein PERRY RHODAN-Heft erscheinen würde, in dem eine STELLARIS-Story geplant war, und gab das generelle OK … unter der Voraussetzung natürlich, dass mir die Story gefallen würde. Was sie dann auch tat.

Roman hat als ESPost-Sonderdruck einen Werkstattbericht zur Entstehung der Story veröffentlicht; da kann man nachlesen, wie viel Gedanken der Autor sich macht, bevor die Geschichte ihre endgültige Gestalt bekommt. Als klar war, dass ich die Story nehmen wollte, kam Roman mit der Idee, drumherum noch eine Verlosung zu organisieren, bei der man ein „STELLARIS-Paket“ gewinnen kann. Alles Wissenswerte dazu findet ihr hier.

Alexandra Trinley: Und worum geht es in der Story?

Olaf Brill: Das soll natürlich jeder selbst lesen. Das PERRY RHODAN-Heft mit der Nr. 2990 liegt ja in dieser Woche am Kiosk und ist als E-Book zu erwerben. Im Vorwort verrate ich zur Geschichte so viel: Es ist „eine zu Herzen gehende Geschichte um ein kleines Mädchen mit großen Sorgen. Die kleine Meshika will alles unternehmen, damit sich ihre Eltern wieder vertragen, und setzt dabei ihre ganze Hoffnung auf das ‚Friedenslicht‘. Dazu muss sie jedoch heimlich von Bord.“

Ein Tipp: Feedback zu STELLARIS findet man (und kann man abgeben) unter anderem im PERRY RHODAN-Forum unter „Printmedien und Produkte“ und auf der „Raumschiff-STELLARIS“-Facebook-Seite. STELLARIS-Autor Gerhard Huber hat dort gerade heute eine seiner immer interessanten „Live-Lesungen“ veröffentlicht, bei denen er uns in Echtzeit an seinem Leseerlebnis teilnehmen lässt. Das Urteil zu Romans Weihnachtsgeschichte fiel sehr positiv aus!

Alexandra Trinley: Vielen Dank für die Auskunft!

Gewinne ein exklusives STELLARIS-Paket – Aufruf zur Spendenaktion

Roman Schleifers dreizehnte STELLARIS-Geschichte mit dem Titel »Das Friedenslicht« erschien pünktlich und inhaltlich passend zum Nikolaus in PERRY RHODAN Heft 2990 »Die beiden Rhodans«, verfasst von Susan Schwartz.

Gewinne ein exklusives STELLARIS-Paket – Aufruf zur Spendenaktion weiterlesen

Das nächste Perry Rhodan Hörspiel kommt wieder in Osnabrück!

Banner zu den 2. Perry Rhodan Tagen der PRFZ in Osnabrück

Das nächste Perry Rhodan Hörspiel kommt wieder in Osnabrück! Wer macht mit?

Der Förderverein Phantastika Raum & Zeit e.V. unter Federführung von Claudia Hagedorn und Holger Pellmann wird während der 3. PERRY RHODAN Tage wieder ein Perry Rhodan Hörspiel aufnehmen und präsentieren.

Dazu benötigen die beiden aber eure Unterstützung.

Das nächste Perry Rhodan Hörspiel kommt wieder in Osnabrück! weiterlesen

Corona Magazine 10/2018

Im November 2018 hat das Corona Magazine eine spektakuläre neue Website bekommen und im Oktober gab es eine Druckausgabe.

Das Corona Magazine erscheint seit 21 Jahren. Das traditionsreiche Fanzine entstammt dem Trekkie-Fandom und öffnete sich dem Media-Fandom, bringt aber zugleich viel zu Büchern, und seit November 2016 gibt es dort auch eine Kolumne zur PERRY RHODAN-Serie.

Corona Magazine 10/2018 weiterlesen

Bald auf PRFZ: Sondernewsletter zu Ehren Achim Mehnerts

 

PRFZ Newsletter 26 Sonderausgabe
PRFZ Newsletter 26 Sonderausgabe

Aus aktuellem Anlass veröffentlichte die PERRY RHODAN FanZentrale (PRFZ) einen siebenseitigen Sonder-Newsletter, der am 17. November 2018 an alle im Verteiler Angemeldeten versandt wurde.

Auf vielfachen Wunsch ist dieser Newsletter in Kürze allgemein zugänglich auf der Website der PRFZ erhältlich.

Die Downloadmöglichkeit auf PROC ist hier.

PERRY RHODAN Kurs 3000 – Vorverkauf hat begonnen

Sichert euch die limitierten Karten für die PERRY RHODAN Kurs 3000 Veranstaltung in München am 09. Februar 2019.

Auf der PERRY RHODAN Homepage wurde heute der Kartenvorverkauf eingeläutet.

Am 9. Februar 2019 findet im Literaturhaus München die zentrale Veranstaltung zum Erscheinen des PERRY RHODAN-Jubiläumsbandes 3000 statt. Die Exposéautoren Christian Montillon und Wim Vandemaan werden diesen Band vor Ort live präsentieren und exklusiv Auszüge daraus lesen.

Klaus Bollhöfener, der für diese Veranstaltung verantwortlich ist, ergänzt: »Bereits eine Woche vor dem offiziellen Erscheinungstermin von Band 3000 am 15. Februar erhalten unsere Besucher exklusive Einblicke in den Jubiläumsband. Zudem gibt es aus erster Hand Informationen zum Inhalt des neuen Zyklus‘. Und: Jeder Besucher erhält ein besonderes Geschenk, das es nur im Rahmen dieser Veranstaltung gibt.«

Darüber hinaus werden die PERRY RHODAN-Projekte des Jahres 2019 vorgestellt, die NEO-Autoren nehmen Kurs auf Band 200, und das Jubiläum »50 Jahre Mondlandung« wird ein Thema sein. Dazu gibt es Videoclips, seltene Tondokumente und vieles andere mehr.

Neben den Exposéautoren werden Kai HirdtSusan SchwartzRüdiger SchäferRainer Schorm und Robert Corvus in München erwartet.

Veranstaltungsort ist das Literaturhaus München (Salvatorplatz 1, 80333 München). Das Programm beginnt um ca. 10:00 und endet gegen 19:00 Uhr, Einlass ist ab 9:00 Uhr.

Die Einzelkarte gibt es zum Preis von 30,– Euro zzgl. Versandkosten. Der Verkauf erfolgt ausschließlich über den PERRY RHODAN-OnlineShop. Es empfiehlt sich eine frühzeitige Bestellung, da das Kontingent der Eintrittskarten begrenzt ist. Der Versand erfolgt per Post.

Bitte beachten, das vor Ort keine Karten verkauft werden!

Die Karten können im PERRY RHODAN Onlineshop erworben werden.