Alle Beiträge von atlan

Die MACHT bei Star Wars und der Jediismus

Donnerstag, 20.12.2018, 19:00 Uhr (Einlass: 18 Uhr), Audimax Campus Zweibrücken

Die MACHT bei Star Wars und der Jediismus

Hubert Zitt, Markus Groß und Manfred Strauß

Webseite:  www.startrekvorlesung.de

Livestream: livestream.hs-kl.de

„Möge die Macht mir Dir sein.“ Dieser Ausspruch ist zweifellos einer der berühmtesten Sätze der Filmgeschichte. Doch was hat es mit dieser geheimnisvollen Kraft auf sich, die, wie es Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi im ersten Star Wars-Film ausdrückt, großen Einfluss haben kann auf geistig Schwache. Kann man andere Personen mental beeinflussen? Wie können Luke Skywalker oder Meister Yoda Gegenstände nur mit der Kraft ihrer Gedanken bewegen? Könnte es Telekinese wirklich geben, vielleicht sogar auch in unserer Galaxis? Und warum hat George Lucas in „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ die bis dahin mystische Macht entzaubert?

Diese und weitere Fragen werden Hubert Zitt, Markus Groß und Manfred Strauß bei der diesjährigen Weihnachtsvorlesung beantworten. Außerdem werden 5-Sterne-Redner Zitt und sein Team auf den Einfluss der Jedi-Ritter und deren Lebensweisheiten auf das wirkliche Leben eingehen und somit auf die Frage, wieso es Leute gibt, die den „Jediismus“ als ihre wirkliche Religion angeben.

Wie in den Vorjahren verbinden die Initiatoren die Weihnachtsvorlesung mit Wohltätigkeitsaktionen für bedürftige Kinder oder Institutionen. Deshalb werden auch in diesem Jahr wieder Lose verkauft und der Erlös gespendet. Außerdem wird es auch wieder ein Quiz geben, bei dem die Gäste etwas gewinnen können. Mit den Erlösen der Charity-Aktion werden in diesem Jahr die Spiel- und Lernstuben in Zweibrücken unterstützt. In den sechs städtischen Einrichtungen werden Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren nachmittags beim Spielen und bei den Hausaufgaben betreut. Die Spenden von der Weihnachtsvorlesung werden zweckgebunden eingesetzt, um Spiele und Lernmaterial zu kaufen oder Ausflüge zu finanzieren, wobei Kinder aus sozialen Brennpunkten wohl am meisten davon profitieren werden.

Für das leibliche Wohl der Gäste, die wie immer gerne in themengerechten Kostümen erscheinen können, sorgen in bewährter Manier die Fachschaft I/MST und der AStA am Hochschulstandort Zweibrücken. Natürlich nicht dabei fehlen dürfen die traditionellen Föderationsbrezeln sowie allerlei „exoterrestrische“ Getränke, zum Beispiel die beliebten „Vaporizing Cocktails“. Selbstverständlich wird es auch wieder einige zusätzliche Überraschungen geben, die allerdings naturgemäß noch nicht verraten werden sollen.

Anfahrtsbeschreibung zum Audimax (Gebäude B) auf dem Campus Zweibrücken:
http://www.hs-kl.de/fh/kontakt/zweibruecken.html

Wir freuen uns über viele Besucher.

Das nächste Perry Rhodan Hörspiel kommt wieder in Osnabrück!

Banner zu den 2. Perry Rhodan Tagen der PRFZ in Osnabrück

Das nächste Perry Rhodan Hörspiel kommt wieder in Osnabrück! Wer macht mit?

Der Förderverein Phantastika Raum & Zeit e.V. unter Federführung von Claudia Hagedorn und Holger Pellmann wird während der 3. PERRY RHODAN Tage wieder ein Perry Rhodan Hörspiel aufnehmen und präsentieren.

Dazu benötigen die beiden aber eure Unterstützung.

Das nächste Perry Rhodan Hörspiel kommt wieder in Osnabrück! weiterlesen

PERRY RHODAN Kurs 3000 – Vorverkauf hat begonnen

Sichert euch die limitierten Karten für die PERRY RHODAN Kurs 3000 Veranstaltung in München am 09. Februar 2019.

Auf der PERRY RHODAN Homepage wurde heute der Kartenvorverkauf eingeläutet.

Am 9. Februar 2019 findet im Literaturhaus München die zentrale Veranstaltung zum Erscheinen des PERRY RHODAN-Jubiläumsbandes 3000 statt. Die Exposéautoren Christian Montillon und Wim Vandemaan werden diesen Band vor Ort live präsentieren und exklusiv Auszüge daraus lesen.

Klaus Bollhöfener, der für diese Veranstaltung verantwortlich ist, ergänzt: »Bereits eine Woche vor dem offiziellen Erscheinungstermin von Band 3000 am 15. Februar erhalten unsere Besucher exklusive Einblicke in den Jubiläumsband. Zudem gibt es aus erster Hand Informationen zum Inhalt des neuen Zyklus‘. Und: Jeder Besucher erhält ein besonderes Geschenk, das es nur im Rahmen dieser Veranstaltung gibt.«

Darüber hinaus werden die PERRY RHODAN-Projekte des Jahres 2019 vorgestellt, die NEO-Autoren nehmen Kurs auf Band 200, und das Jubiläum »50 Jahre Mondlandung« wird ein Thema sein. Dazu gibt es Videoclips, seltene Tondokumente und vieles andere mehr.

Neben den Exposéautoren werden Kai HirdtSusan SchwartzRüdiger SchäferRainer Schorm und Robert Corvus in München erwartet.

Veranstaltungsort ist das Literaturhaus München (Salvatorplatz 1, 80333 München). Das Programm beginnt um ca. 10:00 und endet gegen 19:00 Uhr, Einlass ist ab 9:00 Uhr.

Die Einzelkarte gibt es zum Preis von 30,– Euro zzgl. Versandkosten. Der Verkauf erfolgt ausschließlich über den PERRY RHODAN-OnlineShop. Es empfiehlt sich eine frühzeitige Bestellung, da das Kontingent der Eintrittskarten begrenzt ist. Der Versand erfolgt per Post.

Bitte beachten, das vor Ort keine Karten verkauft werden!

Die Karten können im PERRY RHODAN Onlineshop erworben werden.

 

Buchvorstellung: Kira von Ive Marshall

Ive Marshall
Kira – Bedrohung oder Rettung

Science-Fiction, SF-Roman, Taschenbuch und E-Book, Verlag: Books on Demand, 13. September 2018, 252 Seiten, € 9,99 (Print), 5,99 (E-Book)

Gerne möchte ich Euch meinen Debütroman „Kira“ vorstellen, ein spannendes Science-Fiction-Abenteuer über eine künstliche Intelligenz namens Kira, die zufällig bei der Weiterentwicklung einer Sprachassistentssoftware entstanden ist. 

Buchvorstellung: Kira von Ive Marshall weiterlesen

Perry Rhodan Kurs 3000

 

Am 9. Februar 2019 findet im Literaturhaus München die zentrale Veranstaltung zum Erscheinen des PERRY RHODAN-Jubiläumsbandes 3000 statt.

Der Kartenvorverkauf startet am 26. Oktober 2018, dann gibt es auch weitere Informationen zu den Bestellmodalitäten und zum Programm der Veranstaltung.

PERRY RHODAN 3000
Die Veranstaltung zum Erscheinen des Jubiläumsbandes
Am 9. Februar 2019 im Literaturhaus München
Salvatorplatz 1, 80333 München

 

Meine Welten – Blog von Christian Wöhler

Heute stellen wir euch den Blog „Meine Welten“ von Christian Wöhler vor. Den Blog findet ihr unter https://www.cwoehli.de/

Christian Wöhler auf dem Garching Con
(C) Foto Holger Tilicki

Seinen eigenen Blog beschreibt Christian so:

Also auf meiner Homepage schreibe ich über alles, was 
mich so bewegt, was ich lese und anschaue (Gerry Anderson Thunderbirds, UFO und Dr. Who)
Dazu kommen noch meine Kurzgeschichten, die ich selber schreibe.

Ich habe schon früher Perry Rhodan Hefte gelesen. Bin dann aber irgendwie wieder davon abgekommen.

Ab dem Jahr 2000 und Heft 2000 habe ich dann die Serie 800 Hefte lang verfolgt. Seit dem lese ich verstärkt die Silberbände, Atlan, Perry Rhodan NEO und andere Publikationen.

Ein Hauptaugenmerk bei meinen Rezensionen sollen aber (zuerst) die Atlan Blaubände sein, da es über Atlan nicht so viel im Netz gibt.

Dazu kommen noch die Silberbände. Der NEO Spoiler bleibt im Perry Rhodan Forum.  Ich krame aber auch so einige alte Perlen aus der Terra- und Utopia Reihe raus, hauptsächlich von Autoren, die auch bei Perry Rhodan mitgeschrieben haben.

Und mein Lieblingsautor, Robert Corvus, kommt auch nicht zu kurz.