Alle Beiträge von atlan

PRFZ Newsletter

Die Nummer 20 des Newsletters ist soeben fertig geworden und wird hoffentlich in den nächsten Tagen verschickt werden.

Auf 10 Seiten gibt es viele Beiträge rund um PERRY RHODAN und die PRFZ. In der Rubrik »PRFZ persönlich« befragen wie Norbert Fiks nach seiner Arbeit für die SOL. In weiteren Interviews erzählen uns Peter Dachgruber und Lektor Dieter Schmidt mehr über ihre Arbeit an TERMINUS und NEO.
Klaus N. Frick macht sich Gedanken über die literarischen Möglichkeiten, die eine Serie wie PERRY RHODAN bietet.
In der Rubrik «Über den Tellerrand« bespricht Thomas Harbach K.H Scheers »Piraten zwischen Erde und Mars«, das beim Terransichen Club EdeN neu aufgelegt wurde. Dazu gibt es jede Menge kleine und große Neuigkeiten.

Ich wünsche allen Abonnenten viel Spaß beim Lesen.

Mitglieder der PRFZ können den Newsletter kostenlos auf der Homepage der
PRFZ abonnieren.

DORGON-Grafik: Constance Zaryah Beccash

Eine neue Grafik der Perry Rhodan FanFiktion Serie DORGON. Sie stammt von Gaby Hylla und zeigt eine Szene aus dem kommenden Jubiläumsheft 100 „Die Weltrauminsel Rideryon“ der Special-Edition.
Die entropische Hexe Constance Zaryah Beccash verlässt das Raumschiff der Entropen und schreitet diese Lichtung auf dem Planeten Geegival in M87 entlang. Dort wird sie auf den Silbernen Ritter Cauthon Despair treffen…
Constance Zaryah Beccash auf Geeg in M87
(C) Gaby Hylla

Ednil

Diese Zeichnung stammt von Stefan Wepil und zeigt eine Unterwasserlandschaft auf dem Planeten Ednil in M 87, welcher die Heimat der Perlians ist – bestens bekannt aus dem M 87 Zyklus (Band 300 bis 399).

Der einzige Planet heißt Ednil, eine Sauerstoff- bzw. Wasserwelt. Neunzig Prozent seiner Oberfläche bestehen aus Ozeanen, worin sich die geschuppten und nahezu transparenten Perlians entwickelt haben. Zwar können die Bewohner des Planeten auch an Land überleben – und sind folglich amphibisch -, sie bevorzugen jedoch das flüssige Element. Die atembare Atmosphäre ist 65 °C heiß.

Des Weiteren leben auf Ednil auch die Ednil-Gigantquallen, aus denen die Bestien Zeitaugen für ihre versklavten Perlians und Generäle gewinnen

Quelle: https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Bourjaily#Ednil

DORGON: Weitere Grafik

Heute präsentieren wir euch eine weitere Grafik von Gaby Hylla für das Titelbild der Perry Rhodan FanFiktion Serie DORGON. Es zeigt den Silbernen Ritter Cauthon Despair mit einer Reihe Soldaten des Quarteriums.
Aktuell befinden sich übrigens DORGON 98 und 99 in der Nachbearbeitung und werden bald veröffentlicht. Durch die Arbeit an den beiden Büchern im April/Mai und anderen Verpflichtungen kam es zu einer kleinen Zwangspause bei der Special-Edition, welche nun bald vorbei ist.

Atlan im Anflug: Die nächste Ausgabe der SOL naht

Ich darf an dieser Stelle ganz stolz das Cover der nächsten SOL präsentieren. Es stammt von Günter Puschmann. Er vereinigt darin Risszeichnung und Grafik und ich finde das Experiment ausgesprochen gelungen. Es ist echt mal was Neues.

Darauf zu sehen ist übrigens der Arkonide Atlan und das hat einen bestimmten Grund. Am 17. August 1962 erschien der Heftroman »Der Einsame der Zeit«. Darin tauchte Atlan zum ersten Mal in der PERRY RHODAN-Serie auf. Er trat damit einen Siegeszug an, mit dem sein Erschaffer K. H. Scheer wohl selbst nicht gerechnet hat.

Die SOL widmet anlässlich des 55-jährigen Atlan-Jubiläums dem beliebten Charakter einen Schwerpunkt, mit mehreren Artikeln, zwei Interviews und zwei Kurzgeschichten. Darunter eine exklusive Geschichte von Rüdiger Schäfer, dem Atlan-Experten und PERRY RHODAN NEO Exposéautor.

Weiterhin berichten wir von den 2. Perry Rhodan Tagen Osnabrück der PRFZ, es gibt ein Interview mit Rüdiger Schäfer zum NEO-Band 150 und viele weitere Artikel.

Die SOL wird voraussichtlich in der ersten Augustwoche verschickt.

Christina Hacker