Alle Beiträge von atlan

Kartenvorverkauf für die 5. PERRY RHODAN Tage

Der Kartenvorverkauf für die 5. PERRY RHODAN Tage hat begonnen.

 Mitglieder der PERRY RHODAN-FanZentrale e.V können im Vorverkauf für nur 10 Euro sich die Conkarten sichern. Nichtmitglieder der PRFZ zahlen 20 Euro im Vorverkauf. Holt euch bis zum 31.05.2024 vergünstigt die Karten im Space-Shop.

AD ASTRA
PERRY RHODAN verbindet!

Die 5. PERRY RHODAN-Tage der PERRY RHODAN-FanZentrale werden wieder gemeinsam mit dem Förderverein Phantastika Raum & Zeit ausgetragen.

Wann: 30.08.2024 – 01.09.2024
Ort: Jugendzentrum Mühle, Braunschweig

Hier geht es zur Bestellung

DORGON Kurzreisen ins Chaos Folge 7

Nils Hirseland präsentiert im aktuellen Newsletter Nummer 52 Folge 7 der DORGON-Kurzgeschichtenreihe „Kurzeisen ins Chaos“. Sie trägt den Titel „Seltsame Weihnachten“ und dreht sich um Weihnachten 2045 NGZ in der Milchstraße, aber auch fernab in dem interdimensionalen Raum „Tiefe des Chaos“.

Der Leser wird die bekannte DORGON-Figur Aurec wiedersehen und mehr über die neuen Hauptfiguren Nathaniel Creen und Hunter lesen.

Die Grafiken stammen von Gaby Hylla und Thomas Röhrs.

 

Newsletter Nummer 52 wurde versendet

Der 52. Newsletter der PRFZ wurde pünktlich vor Weihnachten an die Abonnenten versendet. Im Mittelpunkt stehen neben der Anthologie „Das wüsste ich aber“ zum 60. Geburtstag von Chefredakteur Klaus N. Frick die anstehenden Feiertage, mit Weihnachtselfen aus Terrania City, stimmungsvollen Graphiken und der DORGON-Kurzgeschichte „Seltsame Weihnachten“ von Nils Hirseland.

Darüber hinaus gibt es Einblicke in den Online-Abend zur Zyklusmitte am 4.12.2023, Eindrücke vom Werdegang des Animationsfilms „Die neue RAS TSCHUBAI“ und anderes mehr.

Der Newsletter ist ein exklusives Minifanzine für die Mitglieder der PRFZ. Möchtest Du Mitglied werden? Mehr Informationen findest Du hier: https://www.prfz.info/login-newsletter.html

DORGON: Das letzte Tessma von Markus Regler

16.11.2023 – Markus Regler präsentiert mit „Das letzte Tessma“ Folge 6 der „Kurzreisen ins Chaos“ Kurzgeschichten-Serie der PERRY RHODAN-FanFiktion Serie DORGON.

Anubis in „Das letzte Tessma“
(C) Roland Wolf

Die Geschichte dreht sich um den Kemeten Anubis, der als Träger einer Kosmogenen Chronik in der Cairanischen Epoche auf der Welt Mashratan landet und eine folgenschwere Endscheidung treffen muss.

Mitglieder der PRFZ erhalten den Newsletter alle zwei Monate kostenlos, wenn sie ihn abonnieren. Mehr Infos findest Du auf der Homepage der PRFZ. Noch kein Mitglied bei der PRFZ? Dann schließe Dich knapp  1.000 PERRY RHODAN-Fans an und tritt bei.

Newsletter Nummer 51 der PRFZ wurde versendet

Die 51. Ausgabe des Newsletter der PERRY RHODAN-Fanzentrale wurde heute Morgen an die Abonnenten versendet. Das Hauptthema ist leider ein trauriger Anlass: Es ist der viel zu frühe Tod des PERRY RHODAN Titelbildkünstlers Arndt Drechsler.

Alexandra Trinley führt Interviews mit den PERRY RHODAN Autoren Robert Corvus und Michelle Stern.

Außerdem präsentiert Markus Regler mit „Das letzte Tessma“ seine zweite DORGON Kurzgeschichte. Nils Hirseland berichtet über den Fandomverse-Tag an der Universität Mainz.

Der Newsletter ist ein exklusives Minifanzine für die Mitglieder der PRFZ. Möchtest Du Mitglied werden? Mehr Informationen findest Du hier: https://www.prfz.info/login-newsletter.html 

Fandomverse an der Universität Mainz

Am Dienstag, dem 07.11.2023 findet an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz der Studententag „Fandomverse“ statt. Beteiligt ist dabei auch die PERRY RHODAN-FanZentrale e.V. 

Der Vorsitzende Nils Hirseland wird in einem Workshop über Online Communities sprechen und dabei die PERRY RHODAN Online Community und über die PERRY RHODAN-FanZentrale vorstellen. 

Einen ganzen Tag lang dreht es sich um das Fandom in der Buchwissenschaft.

Die Einladung richtet sich an die Studenten der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und es ist eine schöne Sache, die PRFZ und PERRY RHODAN zu repräsentieren und die Buchwissenschaft zu fördern. 

https://www.buchwissenschaft.uni-mainz.de/2023/10/31/einladung-zur-studierendentagung-fandomverse-am-07-11-2023/

Einen Bericht zu dem Studierendentag wird es im nächsten Newsletter der PRFZ geben.

 

 

PERRY RHODAN ONLINE ABEND 3250

Die PERRY RHODAN Fanzentrale veranstaltet am 4. Dezember 2023 den PERRY RHODAN Online Abend (PROA) zur Halbzeit des Fragmente-Zyklus mit Genehmigung der PERRY RHODAN-Redaktion.

Der Exposé-Autor Hartmut Kasper, alias Wim Vandemaan, hält per Live-Videokonferenz von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr Rückschau zu den Bänden 3200 bis 3249 und gibt Ausblicke auf die zweite Hälfte des Fragmente-Zyklus.

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.proc.org/proa-3250/ 

DORGON: Neue Folgen von Kurzreisen ins Chaos

Folgen 4 und 5 zu Kurzreisen ins Chaos im Newsletter erschienen

 

20.10.2023  – Der 50. Newsletter der PERRY RHODAN-FanZentrale e.V. präsentiert sogleich zwei Geschichten aus der DORGON-Kurzgeschichten-Reihe.

Mit “Die Flucht des Pawl Erfos” schildert Michael Tinnefeld in seinem Debut-Roman für DORGON die Ereignisse des späteren Rhodanjägers Hunter, nachdem dessen Familie bei einem gescheiterten Putschversuch von Vetris-Molaud hingerichtet wurden. Wir lernen einen einerseits fanatischen Gegner der Ansicht, dass Terra existierte kennen, aber auch jemand, der verängstigt ist, weil seine Familie ausgelöscht wurde.

Gerhard Huber schreibt in seinem Roman “Der Abschied des Jevran Wigth” ebenfalls dieselbe Szene, doch aus der Perspektive des späteren Terraforschers, dem Tefroder Jevran Wigth. Wigth selber hatte eine Verbindung zu der Familie Erfos und ist nicht unschuldig an deren Exekution.

Für beide Storys hat Roland Wolf Bilder gemacht. Sie zeigen Pawl Erfos und Jevran Wigth in jüngeren Jahren.  Roland Wolf feiert damit auch seine Rückkehr zu DORGON. Wolf hatte bereits in den Anfängen der Special-Edition eine Vielzahl toller Grafiken gemacht.

In den nächsten Newslettern erscheinen Storys von  Markus Regler und Mark Kammerbauer. Weitere Storys sind ebenfalls geplant.

Mitglieder der PRFZ erhalten den Newsletter alle zwei Monate kostenlos, wenn sie ihn abonnieren. Mehr Infos findest Du auf der Homepage der PRFZ. Noch kein Mitglied bei der PRFZ? Dann schließe Dich knapp  1.000 PERRY RHODAN-Fans an und tritt bei.

 

Der 50. Newsletter der PRFZ

In den frühen Morgenstunden des 20. Oktober wurde der 50. Newsletter an die Mitglieder der PRFZ versendet. Die Jubiläumsausgabe präsentiert sich auf 17 Seiten und ist damit etwas länger als gewohnt.

Alexandra Trinley schreibt in Ihrem Editorial: 

Wir sind 50! Den Schwerpunkt dieses Jubiläumsnewsletters bildet eine Gruppe von Interviews mit alteingesessenen PRFZ-Aktiven: Nils Hirseland, Rainer Giesecke, Leo Beyerle, Christina Hacker und mir. Im Mittelpunkt stehen die Art unserer Tätigkeit für unseren etwa 1000 Mitglieder großen Verein, und an welchen Stellen es Platz für interessierte Neulinge gäbe. Falls dadurch von euch jemand Lust bekommt mitzumachen – meldet euch gerne.

Newsletter 50

Klaus N. Frick schreibt über das Kinderbuch »Der kleine Perry«, das einige von euch sicher schon zuhause haben. Christina Hacker steuert ihre übliche NEO-Minikolumne bei und unsere Lektorin Daniela Hesse berichtet von den Online-Abenden zur »Aphilie« und zur Risszeichnungsaustellung. Mark Kammerbauer hat uns hierzu ergänzend einen Artikel aus der Innenperspektive und Fotos zur
Verfügung gestellt.

Zur Feier des Tages gibt es aus der DORGON-Kurzgeschichtenreihe »Kurzreisen ins Chaos«, die in der Cairanischen Epoche spielen,  diesmal gleich zwei Storys, die sich stark aufeinander beziehen. Die Verfasser sind Michael Tinnefeld und Gerhard Huber.

Bedanken möchten wir uns für die rege Teilnahme an unserer Umfrage zum Format des Newsletters. Das Ergebnis: Die vergleichsweise wenigen Teilnehmer,
die klare Vorlieben äußerten, hielten einander die Waage. Überwältigend groß war die Zahl derer, denen egal ist, wie der Newsletter kommt, solange er kommt. Das hat uns gefreut. Ironischerweise ergab es sich, dass dieser Newsletter der erste
ist, den ich selbst layoutet habe, und er ist ein wenig experimentell … wir bleiben dran.