25 Gedanken zu „PERRY RHODAN NEO Online abend – Eure Eindrücke“

  1. Kann man diesen tollen Trailer „SOL“ herunterladen, um ihn sich „auf der Zunge zergehen“ zu lassen?
    Außerdem:
    Haben die „DragonFlys“ zufällig etwas mit der SpaceDragon von SpaceX zu tun?

  2. Die neue SOL: Als Generationenschiff sehr gelungen konzipiert. Man vermisst gegenüber dem Original aber die Größe, die wichtige Teilung dürfte nicht mehr (so gut) möglich sein, da die Einzelteile zu sehr spezialisiert sein und SENECA…

  3. Ganz herzlichen Dank für wieder einmal einen schönen Online-Abend. Ein tolles Team, viele nette Menschen, interessante Fragen und Antworten – was will man mehr?
    Habt herzlichen Dank für euer Engagement! Ich (so alt wie die PR-Serie) würde heutzutage auf keinen Con gehen und freue mich, euch auf diese Weise kennezulernen und erleben zu können.
    Macht bitte so weiter!

  4. War eine interessante Runde und ein paar Einblicke in die neue NEO -Staffel.
    Mit vielen Teilnehmenden, die sich sehr diszipliniert verhalten haben. Oder sagt man „souverän agiert“ haben ?
    Das Format finde ich gut! Ob es die Diskussion auf einem CON ablösen könnte? Reale Menschen sind mir lieber.

    Gut dass die Technik nicht allzu schnell voranschreitet. Bin da echt mal gespannt, wie es weiter geht.

  5. Eine Anmerkung noch:
    Eric Leyden ist eine Super-Figur, von der ich gerne noch sehr viel mehr lesen möchte. Er ist so genial, daß er sich seine (oft nur halb bewußte) Arroganz leisten kann, und er sagt unverblümt, was viele von uns denken, aber aus Höflichkeit niemals sagen würden.

    Vielen Dank für den sehr schönen Abend! Das hat mir viel Freude gemacht, und ich freue mich schon auf die Fortsetzung am 2.Juli.

  6. War wieder ein Toller Online Abend Informativ ,unterhaltsam und macht neugierig auf die nächsten Perry NEO Romane.
    Beim nächsten Online Abend bin ich wieder dabei.
    Noch mal vielen dank.
    EUER HEIMOR

    1. Sehr informativ und vor allem wieder gut besucht. So macht das Spaß!
      Die Community lebt.
      Vielen Dank an die AutorInnen, es war zeitlich wieder drüber und trotzdem wurden alle Fragen bis zum Schluss beantwortet.
      Das ist und bleibt einzigartig.
      Grüße aus dem Spessart
      Andy

  7. Es war ein toller Abend, der mir wieder Lust auf Neo gemacht hat. NEO 250 ließt sich gut!

    Besonders gereitzt hat mich natürlich auch die neue SOL in NEO. Das Video würde ich mir gerne nochmal in Ruhe ansehen.

  8. Hallo, war gestern ein entspannter Abend, mit tollen Leuten (vieles was ich schreiben wollte, haben andere schon vor mir gesagt). Ich freu mich auch schon auf den nächsten Onlineabend und befürchte auch, dass der Garching Con trotz alledem ausfällt. Bei Neo ( ich halte die Serie für genial, habe sie zeitweise sogar lieber gelesen, als die andere Perry Serie) bin ich derzeit im Rückstand, was viele Gründe hat, wohl auch Zeit, aber auch das Dunkelleben und der schrecklich groß aufgebaute Hondru, da wäre manchmal weniger mehr.
    Nun gut bin ein großer Fan uns tue mein bestes.
    Liebe Grüße auch an Roman Schleifer, der das alles immer gut, großartig, souverän und alles macht.
    Na dann bis zum nächsten mal und bleibt gesund – Ad Astra!

  9. Es ist immer wieder interessant von den Machern der Serie Hintergründe zu erfahren.

    Vielen Dank an alle, die uns diesen Abend ermöglicht haben!

  10. Es war wieder ein sehr gelungener, informativer und unterhaltsamer Abend. Toll das so etwas ermöglicht wird und wirklich jeder seine Fragen beantwortet bekommt. Die PR Community ist und bleibt einfach einzigartig.
    Aber auch ich freue mich darauf uns alle irgendwann wieder in echt sehen zu können.

    Bleibt Gesund und passt auf euch auf.

    Liebe Grüße und Ad Astra

    Euer Robert

  11. Ein informativer und unterhaltsamer Abend. Schön, dass so viele aus dem Team zu Wort kamen. Daher sehr abwechslungsreich und kurzweilig.

  12. Ich fand den Abend sehr gelungen, auch wenn ich meinen Kommentar aus Zeitgründen nicht in der Sitzung loswerden konnte.

    NEO lese ich seit Band 1 ununterbrochen, und ich hoffe, dass diese Serie auch so erfolgreich sein wird wie die EA.
    Das Verhältnis zwischen EA und NEO sehe ich ähnlich wie das zwischen einem Bestseller und seiner Verfilmung: Bei „Der Name der Rose“ etwa sind Buch und Film komplett anders (weil man die theologische Frage des Buchs nicht im Film darstellen kann), aber beide toll. Ähnlich bei Odyssee im Weltraum.
    Ich bin weniger ein Technikfreak (trotzdem Glückwunsch und Dank für das SOL-Video, großartig), aber naturwissenschaftlich interessiert. Deswegen finde ich es sehr schön dass in Band 250 Themen angesprochen sind, welche in der Physik hochaktuell sind, zB praktische Nutzung der Quantenphysik, Quantenschaum, Raum-Zeit und Wurmloch etc.
    Schon als voriges Jahr die Bilder der Strahlung des Schwarzen Lochs in M 87 publik wurden und bei PR Sagittarius ins Spiel kam, fiel mir die Nähe von Wissenschaft/Technik einerseits und Science Fiction andererseits auf.
    Viele Dinge, die SF-Autor* erfunden haben (z.B. Speicherkristalle als Datenträger, Visiphone etc) , wurden später realisiert, weil es offensichtlich Bedarf gab. Natürlich braucht das Zeit, aber es wird ebenso einen funktionierenden Fusionsreaktor geben wie einen Quantencomputer.
    Also: Danke an das gesamte Team, weiter so!

    Ad astra!
    Ralph Korf

  13. Ich war das erste Mal bei so einer Veranstaltung dabei und fand sie sehr gelungen! Bin NEO-Leser der ersten Stunde und bin voll zufrieden über den bisherigen Werdegang. Auch die Implementierung neuester Erkenntnisse aus Astronomie, Kosmologie und Physik finde ich super. Und ich warte sehnsüchtig auf Eric Leyden und Hermes!

    Liebe Grüße aus Villach/Österreich
    Gerfried

  14. Ein toller Abend! Danke an Roman und alle die mitgemacht haben.
    Zum vieldiskutierten Fortschritt der Technik nur: auf „Realterra“ geht das alles am Anfang sehr langsam: Steinzeit, Bronzezeit … Und selbst von Jahr 1 bis ca. 1750 gaanz wenige Fortschritte. Und zwischenzeitlich stoppt auch mal die Entwicklung und geht gar zurück: im Westen Antike -> Mittelalter, in China der erstaunliche Entwicklungsstop Mitte der Ming Dynastie ca. 15. Jhrdt. von einer Zivilisation die Schiesspulver, Kompass, kalte Schnappsdestillation und Buchdruck mit beweglichen Zeichen lange vor Gutenberg kannte. Warum der Stop? Das ist die “ Needham Question“ des englischen Chinaforschers aus dem 20. Jhdt. Noch immer unbeantwortet.
    Doch dann legt die technische Entwicklung fast exponentiell los! Was von 1960 bis 2021 entdeckt und angewandt wurde – Exoplaneten, Gravitationswellennachweis, Smartphones … Und sich rapide sozial veränderte … Lässt 1880 bis 1959 doch langsamer aussehen.
    Und was Beutetechnologie angeht kam die Raumfahrt dank „Operation Paperclip“ nach WWII in den USA dank Menschen wie Wernher von Braun so richtig in Fahrt.
    Also hier scheint NEO einen gutemn Mittelweg zu gehen.

  15. Ja neue Figuren und Völker ohne Pendant in der EA sind mir immer sehr willkommen! Man muss sich nicht immer alles borgen und wie bei Dabrifa ggf. umbiegen. Obwohl das natürlich auch den Reiz von NEO für die Lesenden ausmacht. ☺

  16. Terra und Luna im Blauen System: habt ihr euch über die astrophysikalischen Auswirkungen da mal beraten lassen? Da tauchen 2 neue Körper in einem bestehenden Gravitationssystem auf …

  17. Kkurzweiliger und informativer Abend mit vielen Einblicken. Zu schnell vorbei. Gut vorbereitet und durchgeführt. Immer wieder faszinierend, was Autoren und Anhänger so in Umfang und Qualität auf die Beine stellen. Hier sei im besonderen auch Raimund mit seinen Animitationen genannt/ gelobt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.