Ehrung für Alfred Kelsner

Wir finden, das hat er sich verdient, so viele schöne PERRY RHODAN Cover, wie Alfred Kelsner uns beschert hat:

Alfred Kelsner

Preisverleihung auf der Intercomic in Köln

Der große Erfolg der PERRY RHODAN-Serie ist auch ein Verdienst des Illustrators Alfred Kelsner. Für sein Lebenswerk wird er auf der Comicmesse Intercomic mit dem »Dark Star«-Preis im Bereich »Romantitelbild-Illustratoren« geehrt.  Dieser Preis wird in Zusammenarbeit mit den Verlagen Romantruhe und Mohlberg, der Eins A Medien GmbH sowie Sternpate.de und dem Hansrudi Wäscher Fanclub Bayern vergeben. Damit verbunden ist eine Sterntaufe, gestiftet von sternpate.de.  Die Preisverleihung findet am 3. Mai um 12.30 Uhr am Stand des Mohlberg Verlags statt. Die Laudatio hält Eckhard Schwettmann, Alfred Kelsner wird anwesend sein.

Mehr auf der offiziellen Homepage unter http://www.perry-rhodan.net/newsreader/items/alfred-kelsner-wird-fuer-sein-lebenswerk-geehrt.html

Hubert Haensel feiert ein Jubiläum

huberthaensel

Hubert Haensel
WeltCon 2001, Foto: M. Steiner

Vor knapp 1.000 PERRY RHODAN Romanen gab der Autor Hubert Haensel sein Debüt bei der Erstauflage. Band 1752 war es und er trugt den Titel “Als Rebel geboren”. Der PROC gratuliert Hubert ganz herzlich zu diesem Jubiläum.

Auch das PERRY RHODAN Team würdigt das Jubiläum. So schrieb Haensel Band 2752 – also genau 1000 Hefte danach wieder einen Roman.

Mehr darüber wird auf der offiziellen Homepage berichtet:

Am 23. März 1995 erschien der PERRY RHODAN-Roman »Als Rebell geboren«. Es war der dritte Band des Hamamesch-Zyklus, und es wurde die Rebellengruppe der Crypers vorgestellt. 
Autor des Romans war Hubert Haensel, der damit sein Debüt bei PERRY RHODAN gab. Den Lesern war er schon vorher durch seine gelungenen PERRY RHODAN-Planetenromane sowie die ATLAN-Heftromane bekannt geworden.
Tausend Bände danach erscheint am 16. Mai 2014 der Band 2752, Autor ist wieder Hubert Haensel, und wieder geht es um Aufrührer. Sein Roman heißt diesmal »Das Antlitz des Rebellen«, und als eine wichtige Hauptperson ist Perry Rhodan selbst von der Partie.

Quelle: http://www.perry-rhodan.net/newsreader/items/hubert-haensel-wird-quasi-tausend-1452.html

Die LKS Tante

michellestern

Michelle Stern
WeltCon 2011 – Foto: M. Steiner

Die Nachfolgerin von LKS Onkel Arndt Ellmer ist gefunden. PERRY RHODAN und PERRY RHODAN NEO Schriftstellerin Michelle Stern wird künftig die Leserkontaktseite der Erstauflage betreuen.

Die Meldung im Original:  Am 21. Februar 2014 ging eine Ära zu Ende. In dem PERRY RHODAN-Roman »Griff nach dem Galaktikum«, der an diesem Tag erschien, kündigte Arndt Ellmer an, nach insgesamt 25 Jahren die Arbeit an der Leserkontaktseite einzustellen. Wer seine Nachfolge antreten sollte, sagte er allerdings noch nicht.Jetzt lüften wir das Geheimnis: Ab Band 2750 übernimmt Michelle Stern die Betreuung der Leserkontaktseite sowie damit auch die Kommunikation mit den Leserinnen und Lesern. Der Roman kommt am 2. Mai 2014 in den Handel.Michelle Stern will die Arbeit in der bisherigen Form fortsetzen, aber auch eigene Wege gehen: »Ich möchte Diskussionen auf Facebook oder in unserem Forum in die Leserseite einbinden.«

Quelle: http://www.perry-rhodan.net/newsreader/items/michelle-stern-betreut-kuenftig-die-leserkontaktseite.html

Perry Rhodan 2748

pr2748

Perry Rhodan 2748 – Die Himmelsscherbe

Michael Marcus Thurner schrieb “Die Himmelsscherbe” als Band 2748 der PERRY RHODAN Serie. Der Zyklus “Das Atopische Tribunal” geht langsam in die Halbzeit.

Das gelungene Titelbild stammt von Arndt Drechsler.

In der Einleitung heißt es: Ein Terraner auf einer fremden Welt – auf der Suche nach dem Weg nach Hause

Die Hauptpersonen sind:  Rowdy Yates – Ein Mensch erwacht und sucht nach seinen Erinnerungen.
Der Redselige Ostrateus – Der Redselige redet von Erinnertem.
Omye – Als Frau ist sie von Natur aus eigentümlich.
Zafelloyk – Der Ruppige findet jemanden, der ihm glaubt.

Mehr über den Roman: http://www.perry-rhodan.net/band-2748-die-himmelsscherbe.html

X-Men Days of Future Past Trailer

Kinoposter X-Men Quelle: Wikipedia / (C) Marvel

Ein neuer Trailer zum kommenden X-Men Film “Days of FuturePast” ist online:

https://www.youtube.com/watch?v=gsjtg7m1MMM

In dem Film stehen die Menschen und Mutanten vor der Vernichtung. Wolverine (Hugh Jackman) wird von Professor Xavier (Patrick Stewart) und Magneto (Ian McKellen) in die Vergangenheit geschickt, um die Mutanten von damals zu vereinen. Es ist inzwischen der siebte X-Men Film (Trilogie, 2x Wolverine, Prequel). Neben den drei Hauptdarstellen spielen auch Halle Berry, James McAveroy, Michael Fassbender und Jennifer Lawrence mit. Der Film kommt am 22. Mai in die Kinos.

Hier geht es zur deutschen Seite: http://www.xmen-zukunftistvergangenheit.de/

Dorgon Special Edition

Ein kurzes Lebenszeichen von der Special-Edition von DORGON. Die Romane bis einschließlich 40 sind formatfertig. Somit haben wir jetzt schon einen Vorlauf von mehr als zwanzig Hefte, wenn es weitergeht. Aktuell sitze ich an den DORGON-Kommentaren als auch an den Glossar-Einträgen. Während ich die alten Kommentare von Martin Schuster und Björn Habben weiter verwenden kann, müssen die Datenblätter neu geschrieben werden, denn wir hatten erst ab Band 100 ein Glossar. Im Moment habe ich den Roman “Bestienalarm” vor mir, welcher von Jens Hirseland und Michael Berg stammte. Er wird die Nummer 55 tragen. Nach alter Zählweise waren das die Hefte 78 und 79. Anbei das alte Cover von Band 78 aus dem Jahre 2002. Es zeigt einen Pelewon und stammte von Gerd Schenk.

Altes Dorgon Cover Band 78 von Gerd Schenk.

Altes Dorgon Cover Band 78 von Gerd Schenk.