Gucky in Osnabrück

Im Februar 2015 schickte der Mannheimer PERRY-Stammtisch seine technisch veraltete Homepage in virtuellen Ruhestand und eröffnete stattdessen ein Blog. Etabliert hat sich dort neben Artikeln rund um das Thema PERRY RHODAN zudem eine mehr oder weniger regelmäßige Reihe zur etwas anderen Berichterstattung über Con-Besuche und dergleichen. Gemeint sind die Unterwegs mit Gucky-Berichte.

Zum ersten Mal berichtete der Retter des Universums in Plüschform vom ersten PERRY-Tag in Osnabrück 2015. Seit dem ersten Besuch in Osnabrück gehört für Gucky der dortige PERRY-FanZentrale-Con von Fans für Fans fest zum Reiseberichtsprogramm und so reiste der Ilt im Mai 2019 auch zu den 3. PERRY-Tagen in Osnabrück.

Die Begegnungen neben den Programmbesuchen gehören bei PERRY-Veranstaltungen ebenso dazu und bieten für die Besucher die Gelegenheit mit Autoren und Lesern ins Gespräch zu kommen. Auch Gucky hatte eine besondere Begegnung. Oder genauer gesagt sogar derer zwei. Schon öfter war Gucky dem PERRY-Gastautor Robert Corvus begegnet und bisher hatten sich die beiden bei der ein oder anderen Gelegenheit in nicht ganz ernst gemeinter Art und Weise gegenseitig aufs Korn genommen. Bislang war Robert Corvus eher dafür bekannt, Mausbibern und speziell Gucky nicht ganz freundlich gesinnt zu sein. Doch in Osnabrück erschien Robert Corvus offenbar geläutert und gab sich als Mausbiber-und-Gucky-Freund zu erkennen. Na, und da Gucky im Grunde ja auch Robert Corvus-Fan ist, nutzte man die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Foto. Vor seiner Abreise aus Osnabrück erwarb Gucky als Reiselektüre zudem ein Exemplar von »Das Imago-Projekt«, welches Robert Corvus zudem mit einer sehr persönlichen Widmung für den Ilt versah.

Kurz vor seinem Aufbruch traf Gucky außerdem noch PERRY RHODAN-Altmeister Arndt Ellmer. Beide unterhielten sich angeregt über Katzen, Reisen und Leserbriefe.

Schließlich betreute Arndt Ellmer fünfundzwanzig Jahre lang die Leserkontaktseite der PERRY RHODAN-Serie und hat dabei einiges an Gucky-Fanpost beantwortet. Schließlich hieß es endgültig Abschied zu nehmen für Gucky und nach den gelungenen 3. PERRY-Tagen will der Mausbiber ebenso bei den 4. PERRY-Tagen 2021 dabei sein, sofern Gucky nicht zu sehr mit Universen retten beschäftigt ist.

Den vollständigen Bericht könnt ihr in der nächsten SOL-Ausgabe lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.